Wichtiger Hinweis

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Website,

die weiterhin hohen Infektionszahlen im Rahmen der Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen machen auch vor dem Münsterland nicht Halt und stellen unsere Region vor große Herausforderungen. Das betrifft sowohl das Gesundheitssystem und die Wirtschaft als auch öffentliche Einrichtungen, Gastronomiebetriebe, Veranstaltungen oder die Tourismusbranche.

Bitte informiere dich stets über eventuelle kurzfristige Änderungen und Maßnahmen. Für Informationen zu Veranstaltungen und Öffnungszeiten kontaktiere am besten direkt die Veranstalter und Einrichtungen.
Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus findest du auf: www.land.nrw/corona

Der Münsterland e.V. arbeitet mit allen Mitteln daran, die Region in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Bei Fragen, Anregungen oder Unklarheiten kannst du dich daher jederzeit an unser Team wenden.

Bleib gesund und pass auf dich auf!
Dein Team des Münsterland e.V.

Wanderreise Wege der Jakobspilger im Münsterland 5 Tage | ab 239,- € Wandern auf dem westfälischen Jakobsweg
© Münsterland e.V. / Philipp Fölting
Wanderreise "Wege der Jakobspilger im Münsterland"
5 Tage | ab 239,- €

Wanderreise "Wege der Jakobspilger im Münsterland"

Der westfälische Jakobsweg verdankt seinen Ursprung einer alten Handelstraße. Kaufleute und Händler benutzten seit dem 12. Jahrhundert die Straße zwischen Lübeck und Köln für ihre Geschäfte. Natürlich waren auch Pilger auf ihr unterwegs und prägten das Leben am Wegesrand. Pilgerherbergen in den wichtigsten Orten boten Unterkunft auf den oftmals ausgedehnten Pilgerwanderungen. Heute kannst du den westfälischen Jakobsweg in vielen Bereichen nachwandern. Unser Reiseangebot führt dich von der westfälischen Metropole Münster in das beschauliche Werne an der Lippe - vorbei an Schlössern, Burgen, Kirchen und wunderbaren Landschaften. 

Die Wanderreise auf einen Blick

  • Wanderreise
  • Etappentour
  • ab 4 Nächte / 5 Tage
  • inkl. Frühstück
  • ab 239,- €
  • Münster
  • Drensteinfurt
  • Ascheberg
  • Werne

Dein Reiseverlauf Zur Wanderreise "Wege der Jakobspilger"

1. Tag

Der historische Prinzipalmarkt in Münster Der historische Prinzipalmarkt in Münster
© Münsterland e.V. / Philipp Fölting
Ankunft in Münster

Die Friedensstadt Münster blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück. Die zahlreichen historischen Bauwerke erzählen die Geschichte der Stadt. Sehr sehenswert sind die vielen kleinen und großen Kirchen. Neben dem Dom lohnt sich auch ein Blick in die Überwasserkirche und die St. Ägidiikirche am Prinzipalmarkt.

Ein Spaziergang zum Schloss lässt sich sehr schön mit einem Besuch des Botanischen Gartens und des Aasees verbinden. Zum Ausklang des Tages locken die zahlreichen kulinarischen Köstlichkeiten in den Restaurants und Gaststätten.  Lass dich von der münsterländer Küche überraschen.

2. Tag

Die Aegidiikirche im Zentrum von Münster Die Aegidiikirche im Zentrum von Münster
© Münsterland e.V. / Philipp Fölting
Münster - Rinkerode (ca. 17 km)

Startpunkt der Wanderung ist der Domplatz im Herzen von Münster. Ein Besuch des Friedenssaals im historischen Rathaus solltest du nicht verpassen.
Auf deinem Weg durch Münster entdeckst die katholischen Pfarrkirche St. Ludgeri, aus dem 12. Jahrhundert, sowie die katholische Pfarrkirche St. Joseph (1888 im neugotischen Stil erbaut). Langsam verlässt du die Stadt und  erwanderst das grüne Umland von Münster bis zum blauen Band des Dortmund-Ems-Kanals. Kurz hinter dem Kanal triffst du auf den schönen Hiltruper See.
Der  Westfälische Jakobsweg leitet dich durch das Waldgebiet Hohe Ward bis in den kleinen Ort Rinkerode bei Drensteinfurt.

3. Tag

Schöne Wege führen durch die Parklandschaft Schöne Wege führen durch die Parklandschaft
© Münsterland e.V. / Philipp Fölting
Rinkerode - Herbern (ca. 16 km)

Der neue Tag bietet eine entspannte Wanderung durch das ebene Münsterland. In Rinkerode leitet der Jakobsweg vorbei an der katholischen Pfarrkirche St. Pankratius (1721-24 erbaut) und führt dann südwärts in Richtung Ascheberg-Herbern. Wunderschöne Schlösser zieren den Jakobsweg auf diesem Abschnitt.
Zuerst kommst du  am Wasserschloss Haus Borg mit seinen Alleen und Barockgarten vorbei. Kurz vor Herben erhebt sich Haus Itlingen aus seiner großzügigen Parkanlage. Die bereits im 14. Jahrhundert erwähnten Burg gab der berühmte Baumeister Johann Conrad Schlaun im 18. Jahrhundert die noch heute bestehende Hufeisenform, deren zwei Flügel mit Rundtürmen abschließt. Der behaglich Ortsteil Ascheberg-Herbern ist dein Quatier für die Nacht.
 

4. Tag

Ein weiter Horizont begleitet deine Wanderung Ein weiter Horizont begleitet deine Wanderung
© Münsterland e.V. / Philipp Fölting
Herbern - Werne (ca. 12 km)

Das nahe Schloss Westerwinkel gehört zu den Höhepunkten der Wanderung. Das im 17. Jahrhundert an Stelle einer mittelalterlichen Burg erbaute Schloss ist von einem reizvollen englischen Landschaftspark umgeben. Eine Umrundung des Schlosses bietet immer wieder neue Perspektiven. 
Deine Wanderung auf dem Westfälischen Jakobsweg leitet vorbei an der Quelle der Horne – einem 13 km langen Nebenfluss der Lippe – weiter nach Werne. Die weitläufige Landschaft liegt wie ein Park vor dir. Stattliche Bauernhöfe wechseln sich mit Feldern und Wiesen ab. Die liebenswerte Stadt im südlichen Münsterland überrascht mit ihrem historischen Ortskern. Rund um den Marktplatz locken Reataurants und Cafe mit kulinarischen Köstlichkeiten. 

5. Tag

Der Marktplatz von Werrne Der Marktplatz von Werrne
© Werne Marketing
Individueller Tag in Werne und Abreise

Genieße den letzten Tag noch in Werne. Der Stadtkern mit dem historischen Rathaus , Museen und Marktplatz sowie die attraktive Fußgängerzone machen Werne zum Anziehungspunkt für Besucher.

Tipp: Ein Besuch im Solebad von Werne ist der perfekte Abschluss deiner Wanderung.
Baden mit wohltuender Wirkung prägt seit fast 150 Jahren das Leben in Werne. Das Solebad bietet vielfältige Elemente eines erholsamen Aufenthalts, dazu gehören neben einer 560 m² großen Wasserfläche mit sechsprozentiger Sole auch Ruheräume, Textilsaunen und Gastronomie.

Die Rückreise empfehlen wir die Nutzung der Bahn. Die Fahrzeit zwischen Werne und Münster beträgt ca. 31 Minuten.

Leistungen | Wanderreise "Wege der Jakobspilger im Münsterland"

  • 4x Übernachtung in guten Mittelklassehotels
  • 4x Frühstück
  • Karten und Infomaterial
  • Tourenbeschreibung
  • Sicherungsschein

Preise | Wanderreise "Wege der Jakobspilger im Münsterland"

Preise pro Person

5 Tage | 4 Nächte

239,- € im Doppelzimmer

369- € im Einzelzimmer


Frühbucherrabatt: Bei Buchung bis zum 28.02.2021 erhälst du eine Ermäßigung von 20,- € pro Person im Doppelzimmer


Angebot gültig: 01.01.-31.12.2021  | Veranstalter: Münsterland e.V.

Informationen zur Pauschale

  • Die Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Diese Wanderreise anfragen

Du kannst diese Wanderreise unverbindlich beim Münsterland e.V. per E-Mail anfragen. Du erhältst so schnell wie möglich ein freibleibendes Angebot. Besondere Wünsche, Hinweise oder Abweichungen von der hier ausgeschriebenen Reise kannst du uns über das Feld "Nachrichten" mitteilen. Rückfragen zu deiner Anfrage kannst du per E-Mail an touristik@muensterland.com senden oder anrufen unter +49 (0)2571 949392.

Anrede
Anzahl Personen
Anzahl Doppelzimmer
Anzahl Einzelzimmer
Datenschutz

Unsere Adresse

Weiter Aktivreisen

Schließen Buchungsservice