Wichtiger Hinweis

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Website,

die weiterhin hohen Infektionszahlen im Rahmen der Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen machen auch vor dem Münsterland nicht Halt und stellen unsere Region vor große Herausforderungen. Das betrifft sowohl das Gesundheitssystem und die Wirtschaft als auch öffentliche Einrichtungen, Gastronomiebetriebe, Veranstaltungen oder die Tourismusbranche.

Bitte informiere dich stets über eventuelle kurzfristige Änderungen und Maßnahmen. Für Informationen zu Veranstaltungen und Öffnungszeiten kontaktiere am besten direkt die Veranstalter und Einrichtungen.
Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus findest du auf: www.land.nrw/corona

Der Münsterland e.V. arbeitet mit allen Mitteln daran, die Region in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Bei Fragen, Anregungen oder Unklarheiten kannst du dich daher jederzeit an unser Team wenden.

Bleib gesund und pass auf dich auf!
Dein Team des Münsterland e.V.

Hier erlebst du traumhafte Momente Münsterland Urlaub und Freizeit im Münsterland
© Münsterland e.V.
Hier erlebst du traumhafte Momente
Münsterland

Wanderritt durch die Emsaue in das Füchtorfer Moor

Erlebe die Pferdestadt Warendorf auf eine ganz andere Weise. Neben den vielzähligen Angeboten für Leistungssportler, wie z.B. die Deutsche Reiterliche Vereinigung, das Deutsche Olympiade Komitee für Reiterei, das NRW Landgestüt oder die Deutsche Reitschule gibt es im Kreis Warendorf mit der über 200 km langen Warendorfer und Münsterland - Reitroute wunderschöne Möglichkeiten, die Landschaft mit dem Pferd zu erkunden.

Der Wanderritt durch die Emsauen auf einen Blick

  • Reiturlaub
  • Rundroute
  • leicht
  • ausgeschildert
  • 5 Tage
  • Natur/ Fluss
  • inkl. Frühstück
  • inkl. Stadtführung
  • ab 329 €

Reiseverlauf | Durch die Emsaue in das Füchtorfer Moor

1. Tag

Wanderritt Emsaue Warendorf Wanderritt Emsaue Warendorf
© Münsterland e.V.
Anreise Milte-Warendorf

Tag Erleben Sie den Kreis Warendorf und die Pferdehauptstadt Warendorf hautnah. Ausgangspunkt ist der Ortsteil Milte, ca. 6 km entfernt von Warendorf.  
Der Hof Schräer, zentral im Ortskern von Warendorf-Milte gelegen, bietet den Reitern und Pferden eine Übernachtungsmöglichkeit in ruhiger und gemütlicher Atmosphäre – unter einem Dach. Die 80m² große Ferienwohnung verfügt über einen Wohnschlafraum (2 franz. Betten) mit TV und Sitzecke, Schlafzimmer (EZ), Küche mit Essecke, Bad mit DU, WC und Waschmaschine. Darüber hinaus eine Sitz- und Grillmöglichkeit am Stall. In den hofeigenen Boxen oder auf der Koppel sind auch die Pferde bestens untergebracht. Nach der Ankunft erwartet Sie im "Städtedreieck" zwischen Warendorf-Milte, Ostbevern und Telgte ein Tagesrundkurs auf insgesamt 20 km. Abends besteht die Möglichkeit, vor Ort zu grillen, oder im Ort essen zu gehen.

2. Tag

Tagestour nach Füchtorf Tagestour nach Füchtorf
© Münsterland e.V.
Tagestour nach Füchtorf

Den Großteil der 20 km langen Tagestour reiten über schöne Sandwege in die Spargelmetropole Füchtorf zur parkähnlichen Hofanlage „Buschkotten“ mit dem Museum ländlichen Brauchtums und einem historischen Sägegatter. Freundliche Zimmer (Du./WC) heißen Sie willkommen. Nach einem deftigen Abendessen wird’s an „Heinis“ Biertheke auf der alten Tenne rustikal gemütlich. Die Pferde werden auch hier in Boxen oder auf der Weide untergebracht.

3. Tag

Unterwegs nach Warendorf Unterwegs nach Warendorf
© Münsterland e.V.
Unterwegs in Sassenberg

Nach einem schmackhaften Bauernfrühstück mit hofeigenen Eiern von glücklichen Hühnern brechen Sie in Richtung Warendorf auf. Nach der Hälfte der Strecke können Sie mittags in Sassenberg im Silberfuchs oder Eichenhof Rast machen und sich und die Pferde stärken. Angekommen in Warendorf werden die Pferde bei Frau Büscher untergebracht. Das Ringhotel Mersch ist ca. 500m entfernt. Hier machen Sie es sich für zwei Nächte in Einzelzimmern gemütlich. Abends erwartet Sie das kulinarische Angebot der Altstadt von Warendorf mit unterschiedlichsten Spezialitäten.

4. Tag

Emsauenschleife Furte Emsauenschleife Furte
© Münsterland e.V.
Die Pferdehauptstadt

Am Morgen (samstags, sonntags und an Feiertagen) starten Sie mit einer Führung durch das NRW Landgestüt und die Warendorfer Altstadt. Den Grundstein für die heutige Stadt der Pferde legte 1826 Preußenkönig Friedrich Wilhelm III., indem er das Nordrhein-Westfälische Landgestüt in Warendorf gründete. Im Laufe der Zeit wandelte sich zwar die Ausrichtung der Zucht von Arbeits- zu Sportpferden, doch seine wichtige Rolle für die Zucht und die Reiterei änderte sich nie. Auch die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN), der Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht, hat seinen Sitz in Warendorf, gleich neben dem Deutschen Olympiadekomitee für Reiterei (DOKR). Warendorf ist somit die Schaltzentrale für den Spitzensport der Reiterei, hinter deren Kulissen ein Blick immer lohnt. Nachmittags führt Sie, östlich von Warendorf, unser Tagestipp "Emsauenschleifen" über wunderschöne Gras- und Sandwege direkt entlang der Ems und durch den Wald. Die Route ist ab dem Josephshof 20 km lang. Wer mag, kann auch durch zwei flache Furten reiten (die Stellen können auch umgangen werden) Abends wartet wieder das kulinarische Angebot der Altstadt auf Sie.

5. Tag

Tagesetappe Warendorf-Milte Tagesetappe Warendorf-Milte
© Münsterland e.V.
Zurück zum Ausgangspunkt

Am letzten Tag erreichen Sie, nach einem ausgiebigen Frühstück und einem 15 km langen Ritt Ihren Ausgangspunkt in Warendorf Milte.

Leistungen | Durch die Emsaue in das Füchtorfer Moor 

  • 4 Übernachtungen, 1x in einer Ferienwohnung, 3 x im Doppelzimmer mit Frühstück
  • Boxen/Paddocks für die Pferde inkl. Rauhfutter
  • Gepäcktransfer
  • Kartenmaterial
  • Führung NRW Landgestüt und Warendorfer Alstadt

Preis | Durch die Emsaue in das Füchtorfer Moor

Preis pro Person

329 € im Doppelzimmer


Angebot gültig: 01.01.-31.12.19 | Veranstalter: Münsterland  e.V.

Diesen Reiturlaub anfragen

Sie können diesen Reiturlaub unverbindlich beim münsterland e.V. per E-Mail anfragen. Sie erhalten so schnell wie möglich ein freibleibendes Angebot. Besondere Wünsche, Hinweise oder Abweichungen von der hier ausgeschriebenen Reise teilen Sie bitte über das Feld "Ihre Nachricht" mit. Rückfragen zu Ihrer Anfrage können Sie per E-Mail an touristik@muensterland.com senden oder Sie rufen an unter+49 (0)2571 949392.

Anrede
Anzahl Personen
Anzahl Doppelzimmer
Datenschutz

Unsere Adresse

Weitere Reiturlaube im Münsterland

Schließen Buchungsservice