Mächtige Mauern und offene Türen Burg Vischering Burg Vischering im Münsterland
© Münsterland e.V.
Mächtige Mauern und offene Türen
Burg Vischering

Burg Vischering

Es ist einer Fehde zu verdanken, dass sich der münstersche Fürstbischof im Sommer 1271 entschloss, eine Burg bei Lüdinghausen errichten zu lassen. Ein Glücksfall für die Besucher von heute. Kaum eine andere Burg bietet so schöne und unterschiedliche Motive und Stimmungen.

Die wehrhafte Festung "Burg Vischering"

Auf einem Unterbau aus Pfählen entstand eine wehrhafte Verteidigungsanlage mit Wohn- und Wirtschaftsgebäuden auf separaten Inseln inmitten eines ausgedehnten Gräften-Systems. Die trutzige Rundburg mit Zugbrücke, Schießscharten und Wehrgängen bildete die letzte Verteidigungsbastion der Burg Vischering. Die traumhafte Lage macht die Burg Vischering zu einem der schönsten Fotomotive im Münsterland.

Brand und Wiederaufbau

Der Droste zu Vischering erhielt die Burg als Lehen vom Bischof von Münster. Die Burg wurde Stammsitz der Droste zu Vischering. Die Burg diente bis 1521 als reines Verteidigungsbauwerk. Im selben Jahr brannte sie nieder und wurde auf den alten Fundamenten wieder aufgebaut.

Der Wiederaufbau erfolgte im Stil der Renaissance. Zwar blieb der wehrhafte Charakter der Burg erhalten, die Ausgestaltung der Räume und der Anbau eines prachtvollen Saales spiegelten jedoch das Bedürfnis nach mehr Lebensqualität. Seit dieser Zeit ist die Burg Vischering fast unverändert geblieben und vermittelt wie keine andere westfälische Wasserburg einen Eindruck vom Leben im ausgehenden Mittelalter und der frühen Neuzeit.

Die Burg Vischering als erstklassiges Ausflugsziel

Heute ist die Burg Vischering eines der bekanntesten Ausflugsziele im Münsterland. Das sehr sehenswerte Museum gewährt Einblick in die Lebensweise vergangener Zeiten und beleuchtet die Bedeutung der Schlösser und Burgen im Münsterland. Raffinierte Techniken, lebendige Filme und kreative Darstellungen sorgen für ein herausragendes Erlebnis bei deinem Museumsrundgang. Ein Rundgang entlang der Gräfte eröffnet durch spezielle Ausstattungselemente neue Perspektiven auf die Burg.

Radfahrer finden auf der 100 Schlösser Route ihren Weg zur Burg. Zusammen mit dem Schloss Nordkirchen und dem Schloss Westerwinkel bei Ascheberg bildet die Burg Vischering ein imposantes Schlösser-Dreieck.

Karte | Burg Vischering

Bitte klicken Sie auf den unten aufgeführten Button, um die interaktive Karte zu laden.
Interaktive Karte laden

Service & Angebote

  • kinderfreundlich
  • Führungen
  • Gastronomie im Haus
  • 100 Schlösser Route
  • Museum im Haus
  • Park am Haus

Hinweise während der Corona-Pandemie

Einschränkungen im Angebot

  • Vorerst werden keine Führungen angeboten
  • Zutrittsbeschränkungen (max. 45 Personen)

Verhaltensregeln

  • Es gelten die Hygiene- und Abstandsvorschriften
  • Bestenfalls bargeldlose Bezahlung
  • Maskenpflicht in der Burg

Öffnungszeiten Haupt- und Vorburg

Öffnungszeiten vom 01.01. bis 31.12.
  • Montag
    geschlossen
  • Dienstag
    10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Mittwoch
    10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Donnerstag
    10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Freitag
    10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Samstag
    10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Sonntag
    10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Montags ist der Museumsshop im Torhaus geöffnet.

Eintritt Vorburg

  • Erwachsene:
    3,50 €
  • ermäßigt, Gruppen ab 20 Personen:
    2,50 €
  • Kinder, bis 6 Jahre:
    0,00 €
  • Jugendliche, bis 18 Jahre:
    1,50 €
  • Familien, 1 Erwachsener und 2 Kinder:
    5,00 €
  • Familien, 2 Erwachsene und 2 Kinder:
    8,50 €
  • ermäßigt, *:
    2,00 €
  • ermäßigt, Schülergruppen:
    1,00 €

* Ermäßigungsberechtigt sind Empfänger von laufenden Leistungen nach den Sozialgesetzbüchern II und XII, Studierende (mit Ausnahme „Studium im Alter“), Auszubildende, Freiwilligendienstleistende, Inhaber einer NRW-Ehrenamtskarte, Menschen mit einem Grad an Behinderung ab 80 % (soweit erforderlich Begleitperson gegen Nachweis frei)

Preise Kombiticket Vor- und Hauptburg

  • Erwachsene:
    7,50 €
  • ermäßigt, Gruppen ab 20 Personen:
    6,00 €
  • Kinder, 6 bis 18 Jahre:
    3,50 €
  • Kinder, bis 6 Jahre:
    0,00 €
  • Familien, 1 Erwachsener und 2 Kinder:
    13,00 €
  • Familien, 2 Erwachsene und 2 Kinder:
    20,00 €
  • ermäßigt, *:
    5,00 €
  • ermäßigt, Schülergruppen:
    2,50 €

* Ermäßigungsberechtigt sind Empfänger von laufenden Leistungen nach den Sozialgesetzbüchern II und XII, Studierende (mit Ausnahme „Studium im Alter“), Auszubildende, Freiwilligendienstleistende, Inhaber einer NRW-Ehrenamtskarte, Menschen mit einem Grad an Behinderung ab 80 % (soweit erforderlich Begleitperson gegen Nachweis frei).

Veranstaltungen an der Burg Vischering

Eigenschaften
Typen
1 Treffer.
Jul
10
Fr
Im Farbenrausch Hans Vincenz – Ein rheinischer Expression
10.07.2020, 10:00 08.11.2020, 18:00
Burg Vischering, Lüdinghausen
Ausstellung

Die Burg Vischering präsentiert eine Auswahl des künstlerischen Schaffenswerkes von Hans Vincenz (geb. 1900 in Köln, gest. 1976 in Essen), die seine Virtuosität und große Vielfalt vom rheinischen Expressionismus bis hin zu abstrakten Malerei sichtbar macht. Vincenz schuf Ölgemälde, Gouachen, Collagen und Hinterglasbilder, die durch ihre leuchtenden Farben betören.

Uhrzeit
10.07.2020, 10:00 08.11.2020, 18:00
Location
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten vom 10.07.2020 bis 08.11.2020
  • Montag
    geschlossen
  • Dienstag
    10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Mittwoch
    10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Donnerstag
    10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Freitag
    10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Samstag
    10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Sonntag
    10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Preise
Preise
  • normal: 3.5
  • ermäßigt: 2
weitere Informationen weniger Informationen
Mehr laden

Münsterland bewegt | Burg Vischering

Sehenswürdigkeiten rund um die Burg Vischering

Eigenschaften
Typen
Bitte klicken Sie auf den unten aufgeführten Button, um die interaktive Karte zu laden.
Interaktive Karte laden
Schließen Kontakt & Info
Schließen