Mächtige Mauern und offene Türen Burg Vischering Burg Vischering im Münsterland
© Münsterland e.V.
Mächtige Mauern und offene Türen
Burg Vischering

Die Burg Vischering in der Radregion Münsterland

4.500 km ausgeschilderte Radwege durchziehen das Münsterland. Über das praktische Wabensystem lässt sich auch die Burg Vischering erreichen. Mit dem Wabensystem ergeben sich zahllose Möglichkeiten für Radtouren und Rundkurse durch das Münsterland.

  • Die Burg Vischering in Lüdinghausen liegt in Wabe 174
  • Entfernung Innenstadt Lüdinghausen: 0,9 km
  • Entfernung zum Bahnhof Lüdinghausen: ca. 2,3 km

Themenrouten an der Burg Vischering

Tagestour ab Burg Vischering

Startpunkt der Radtour ist die imposante Burg Vischering am Ortsrand von Lüdiinghausen. Direkt an der Burg stehen kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. Mit dem Fahrrad verlassen Sie  die Stadt und kommen in den kleinen Ortsteil Seppenrade (Steigung). Der Rosengarten am Ortseingang stellt zahllose Rosen in allen erdenklichen Farben vor. Durch die teilweise waldreiche, teilweise offene Landschaft führt der Radweg zum Stausee Hullern. Wunderschön liegt der See ruhig von dichten Wäldern umrandet. Zurück führt diese Radtour durch die landschaftlich sehr schönen Steverauen bei Olfen. 

Tipp: Das Museum in der Burg Vischering zeigt die Geschichte der Burg auf eindrucksvolle und unterhaltsame Art und Weise.

Die Tagesroute ab Burg Vischering auf einen Blick

  • 44 km
  • Rundkurs
  • leicht
  • Wabe 173/192
  • Tagestour
  • Natur/Schloss
  • Lüdinghausen
  • Olfen
Schließen Kontakt & Info
Schließen