Wohnen in Münster Wohnen in der lebenswerten Stadt Münster
© Münsterland e.V./Philipp Fölting
Wohnen in Münster

Wohnen in Münster

Münsters Kernstadt mit dem Innenstadtring, der Altstadt und den Stadtbereichen Mitte-Süd und Mitte-Nordost misst nur rund 24 Quadratkilometer. Sie ist also eine flächenmäßig sehr kleine Stadt, in der dafür umso mehr los ist. In den letzten Jahren ist sie vor allem außerhalb des Innenstadtrings stark gewachsen und verschmilzt so immer stärker mit den umliegenden Bezirken und dem Münsterland.

Wohnen ist hier allerdings ähnlich teuer wie zum Beispiel in Köln. Nähere Informationen findest du auf der Website der Stadt und der Wirtschaftsförderung Münster. Um den steigenden Bedarf an Wohnraum zu decken, hat die Stadt in einigen Bezirken große Neubaugebiete angelegt, zum Beispiel im nordöstlichen Rumphorst (Stadtbezirk Mitte) und im südwestlichen Mecklenbeck (Stadtbezirk West). Die Nachbarstädte und -gemeinden, die nicht weit von Münster entfernt liegen, bieten noch günstigeren Wohnraum – beliebt sind zum Beispiel Altenberge, Havixbeck, Senden oder Telgte. Manche pendeln von Münster aus sogar ins Ruhrgebiet, das mit dem Zug relativ schnell zu erreichen ist.

Münster - Stadtbezirke und Wohnviertel

Offiziell ist Münster in sechs Stadtbezirke mit insgesamt 45 Stadtteilen gegliedert. Die meisten beliebteren Wohnviertel gehören zum Stadtbezirk Mitte und werden von den Münsteranerinnen und Münsteranern deshalb auch wie eigene Stadtbereiche wahrgenommen. Diese Viertel stellen wir euch im Folgenden nach Himmelsrichtungen geordnet vor und erläutern euch, wo sich die weiteren, etwas außerhalb gelegenen Bezirke der Stadt anschließen.

Noch ein Tipp für die Wohnungssuche in der Innenstadt: In Wohnungsanzeigen steht oft nicht Kreuzviertel, sondern „X-Viertel“; das Kuhviertel wird gerne „Q-Viertel“ abgekürzt.

Mehr über Münster

Lebenswert: Münsters Innenstadt Lebenswert: Münsters Innenstadt Lebenswert: Münsters Innenstadt
© Münsterland e.V./Philipp Fölting
Leben, Arbeiten, Einkaufen
Münster
Mehr erfahren...

Mehr zum Thema